Bei dem am Samstag 19.09. bereits zum dritten Mal vom ROTARY Club Hamburg-Altstadt gemeinsam mit dem ROTARACT Club Hamburg-City veranstalteten Jenischpark-Lauf (www.jenisch-lauf.de) konnten 14.000 EURO mit knapp 100 Läufern gesammelt werden. Diese dienen über die Nachbarschaftsinitiative „Die Holmbrooker“ der Unterstützung der Flüchtlinge in der neuen Einrichtung am Holmbrook.

Nicola Hofmann, Präsidentin des ROTARY Clubs erklärt: „Wir sind stolz und den Läufern, Sponsoren und Helfern sehr dankbar, dass wir trotz strömenden Regens in diesem Jahr wieder einen großen Spendenerfolg erzielen konnten. Die Nachbarschaftsinitiative Holmbrook, die beispielhaftes Engagement auf Augenhöhe für die Flüchtlinge zeigt, ist dringend auf finanziellen Unterstützung bei der Aufnahme und Integration der Flüchtlinge angewiesen.“

Mehr Informationen zur Nachbarschaftsinitiative „Die Holmbrooker“ ist auf der Homepage www.holmbrook.de zu finden.

Johannes Niclassen, Rotary Club Hamburg-Altstadt
Für Pressenachfragen verwenden Sie unser Kontaktformular.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.