Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns, z.B. bei der Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, etc.

Allgemeine Information
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist:
Rotary Club Hamburg-Altstadt
vertreten durch die amtierende Präsidentin / den amtierenden Präsidenten:
Johannes Niclassen

Ihre Rechte

  • Ihnen steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 15 bis 22 DS-GVO vorliegen.
  • Ferner haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, 6. Obergeschoss.
  • Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit Ihre Einwilligung der ausschließliche Rechtsgrund für die Verarbeitung Ihrer Daten war, insbesondere kein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO besteht, werden wir die Daten nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung unverzüglich löschen.

  • Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. e bzw. f DS-GVO) stützen, können Sie aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
  • Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
  • Sämtliche Anfragen nach dieser Ziffer 2sowie Ihren Widerspruch oder Widerruf können Sie schriftlich oder per E-Mail an unsere im Impressum genannten Kontaktdaten richten.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Dabei kann es sich um folgende Kategorien von Empfängern handeln: E-Mail-Dienstleister, Dienstleister für Text und Webseite.

Datenlöschung und Speicherdauer

  • Wir löschen die personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine längere Speicherung kann im Einzelfall ebenfalls erforderlich sein aufgrund der Geltendmachung oder der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen gegen uns im Zusammenhang mit einem Vertrag bzw. vorvertraglichen Maßnahmen. Sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht der Löschung entgegensteht, werden Ihre Daten von uns zunächst nur gesperrt und erst nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht gelöscht.
  • Diese Regelung gilt für alle in dieser Erklärung aufgeführten Datenverarbeitungsvorgänge, soweit im Einzelfall nichts anderes bestimmt ist.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Art und Umfang der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen auf der Website in Anspruch nehmen. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet uns personenbezogene Daten bei Besuch der Website bereitzustellen. Ohne die Bereitstellung der Daten werden Sie unsere Website jedoch nicht nutzen können.

  • Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die folgenden Datenund speichern diese in den Logfiles unseres Systems. Hierzu gehören die folgenden Daten:
    • IP-Adresse;
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage;
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
    • jeweils übertragene Datenmenge; Website,
    • von der die Anforderung kommt;
    • Browser;
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche;
    • Sprache und Version der Browsersoftware.
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns dazu, Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit dieser Website zu gewährleisten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.
  • Im Falle rein informatorischer Nutzung unserer Website speichern wir die Daten für sieben Tage. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist jedoch möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
  • Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
  • Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: transiente Cookies (dazu unter 5.3.1) und persistente Cookies (dazu unter 5.3.2).
    • Transiente Cookieswerden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
    • Persistente Cookieswerden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  • Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website werden nutzen können.
  • Diese Website setzt den Analysedienst Google Analytics der Google Inc. („Google“) ein. Dieser verwendet auf Ihrem Rechner gespeicherte Textdateien (Cookies), die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an einen Server von Google Analytics in den USA übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Diese Information wird benutzt, um die Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Sie können die Erfassung personenbezogener Daten durch Google sowie die Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Kontakt via Kontaktformular, E-Mail, Telefon, etc.

  • Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mail-Adresse. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.
  • Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse, Telefon, etc. möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet.
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Nutzung des Kontaktformulars Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Ferner ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigte Interessen).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail, eines Briefes, eines Faxes oder bei Kontaktaufnahme mittels eines Telefonanrufs übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus den Eingabemasken (Kontaktformular) und ggf. Ihrer E-Mail, Fax, Brief oder Telefon dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und Ihrer Anfrage. Hierin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Kontaktformulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

  • Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
  • Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns die personenbezogenen Daten zu übermitteln. Wenn Sie mit uns keinen Vertrag abschließen wollen, dann sind Sie auch vertraglich nicht verpflichtet uns die Daten zu übermitteln. Bei Nichtübermittlung der Daten werden wir keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

Visitenkarten

  • Wenn Sie uns Ihre Visitenkarte überreichen, verarbeiten wir die darauf befindlichen Kontaktdaten in unserem System. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übergabe übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Übergabe der Visitenkarte auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
  • Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Visitenkarte dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur Erfüllung unserer Stiftungszwecke. Hierin liegt auch unser erforderliches berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten.
  • Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns die personenbezogenen Daten zu übermitteln. Wenn Sie mit uns keinen Vertrag abschließen wollen, dann sind Sie auch vertraglich nicht verpflichtet uns die Daten zu übermitteln. Bei Nichtübermittlung der Daten werden wir keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.